Deutsh English Español Francais Italiano
Agrar-losungsmittel, Biolosugsmittel, grunes Losungsmittel, alternatives Losungsmittel, Losungsmittel zum Entfetten und Reinigen

 

LÖSUNGSMITTEL und ENTFETTUNGSMITTEL der Zukunft

AGRAR-LÖSUNGSMITTEL BIOLÖSUNGSMITTEL GRÜNE LÖSUNGSMITTEL

ALTERNATIVE LÖSUNGSMITTEL

LÖSUNGSMITTEL NACH MASS

 

 

AGRAR-LÖSUNGSMITTEL

Biosane BIO 2050 ED

 

Ersatz für Heizöl, kohlenwasserstoffhaltige, chlorierte und aromatische Lösungsmitte

 

 

BIOSANE BIO 2050 ED erfüllt unmittelbar die Erwartungen von Sicherheitskoordinatoren, Betriebsleitern und Baustellenleitern in Sachen Arbeitssicherheit, Hygiene und Umwelt, aber auch hinsichtlich der Leistungen und der Kompatibilität mit Material und Umgebung.

 

 

HYGIENEVERBESSERNDE FORMULIERUNG

BIOSANE BIO 2050 ED, enthält keine Lösungsmittel, setzt keinen Dampf frei. Zudem keine Reizwirkung, keine Sensibilisierung; sehr geringes Austrocknen des Hautfettgewebes. Dieses Präparat enthält keine Stoffe, die als kanzerogen, mutagen, toxisch, reproduktionstoxisch, schädlich, reizend, sensibilisierend, korrosiv oder umweltgefährdend eingestuft sind.

 

BIOSANE BIO 2050 ED verursacht keine Berufskrankheit. Ist nicht Gegenstand einer besonderen medizinischen Überwachung.

 

UMWELTVERBESSERNDE FORMULIERUNG

BIOSANE BIO 2050 ED befreit sofort von den Vorschriften zu den VOC-Emissionen.

 

BIOSANE BIO 2050 ED kann schnell und vollständig biologisch abgebaut werden. Schützt bei ungewolltem Verschütteten die Umwelt sowie die angrenzende Bevölkerung. Erfordert keine Genehmigung oder Gebrauchsanmeldung bei den Behörden.

 

BIOSANE BIO 2050 ED ist nach dem OECB-Test 301 B (Kontrolle der CO2-Freisetzung beim Abbau) biologisch abbaubar.

 

PHYSIKALISCH-CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN

 

ANWENDUNGEN

BIOSANE BIO 2050 ED beseitigt Teere, Rohöl, schwere Kohlenwasserstoffe und sämtliche Verschmutzungen inkl. der anorganischen.

 

GEBRAUCHSANLEITUNG
BIOSANE BIO 2050 ED wird unvermischt verwendet und muss mit einem Wasserstrahl, der unter Druck bzw. Hochdruck steht, abgespült werden. Kann auch je nach dem zu beseitigenden Schadstoff zusammen mit Wasser verwendet werden.